Kristina
Kristina

Kristina

Mein Yoga

Meine erste Begegnung mit Yoga war durch meine Schwester. Sie hatte ein YogaBuch, wo alles über Yoga geschrieben war und hat auch natürlich regelmäßig praktiziert. Als kleines Mädchen hat mich eher das Tanzen, verschiedene Ballsportarten, Fahrrad fahren oder das Spielen im Wald interessiert.

Früher war ich beruflich in der ganzen Welt unterwegs und dadurch habe ich mehrere Yoga Stunden absolviert. Zurück in Deutschland oder in meiner Heimat Slowakei konnte man mich meistens im Fitnessstudio finden :)

So richtig habe ich Yoga Erst im 2020 entdeckt - und zwar auf einer täglichen Basis. Yoga hat mir den Weg zur Selbstliebe gezeigt, Akzeptanz und Loslassen von Situationen , die man nicht ändern kann und die innere Ruhe beigebracht. Ein guter Freund von mir hat mich auf die Idee gebracht, eine Yoga Lehrerin zu sein. Zuerst kam es für mich überhaupt nicht in Frage , weil ich Yoga nur für mich, und meine Freundinnen/Familie gemacht habe, doch der richtige Moment kam und in Juli 2022 habe ich die Ausbildung bei Almut erfolgreich absolviert.

Schon der erste Besuch vom Studio und das Gespräch mit Almut hat mich davon überzeugt, dass das genau der richtige Ort ist, wo ich meine Ausbildung machen will . Meine Intuition hat sich mal wieder bestätigt :)

Durch meine Stunden will ich meine Teilnehmer zum jetzigem Moment bringen - das ist letztendlich das Wichtigste was wir haben - das Jetzt.

Ich bringe meinen Schülern bei, dass Yoga wirklich für jeden ist. Es ist nicht wichtig, wie flexibel man ist oder ob man Kopfstand oder Spagat meistern kann, sondern der Weg ist das Ziel. Jeder Mensch ist anders, jeder Körper hat andere Möglichkeiten - jede Asana sieht bei jedem einzelnem anders aus und das Ziel ist immer bei sich selbst sein, die Zeit zum Progress sich zu gönnen, und natürlich immer mit der Liebe dabei zu sein :) Hab Vertrauen in das Prozess.

In meinen Yoga Flows findet Jeder das seins - ob Anfänger oder schon erfahrene Teilnehmer. Meine Stunden beginnen meistens mit Pranayama und dann folgt der Flow, der entweder mit Pranayama oder mit einer kleinen Meditation endet.

Wenn ich gerade nicht an meiner Matte oder am unterrichten bin, findet man mich meistens draussen in der Natur, wo ich meine Batterien komplett aufladen kann, am Fahrrad fahren, wandern oder wenn es Wetter nicht erlaubt lese ich meistens Bücher, höre Podcasts oder verbessere meine Sprachkenntnisse, die ich in meinen Reisen immer wieder gut gebrauchen kann :)

Ausbildung und Erfahrung

  • Seit 09/2022 - Yoga Teacher Training 300 Stunden (i.A.) bei more Yoga, Stuttgart
  • 2022 - Yoga Teacher Training 200 Stunden bei more Yoga , Stuttgart
  • 2021 - Yoga Trainer (32h) bei Akademie für Sport und Gesundheit, Stuttgart